Willkommen bei
Chemical Collective

Bist du 18 oder älter?

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Sie dürfen nicht auf die Seite zugreifen.

Info-Symbol 100 € für Inland (NL, CZ, DE) 125 € für den Rest der EU

Kostenloser Versand ab 50 € und kostenloser Versand mit Sendungsverfolgung über 100 €

Der freundliche Kundenservice ist montags bis freitags von 9 bis 5 Uhr erreichbar

Kostenloser Versand ab 50 € und kostenloser Versand mit Sendungsverfolgung über 100 €

Der freundliche Kundenservice ist montags bis freitags von 9 bis 5 Uhr erreichbar

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Das Ayahuasca-Erlebnis – TEIL EINS: Ein umfassender Leitfaden

14135 e1709222514437
In diesem Artikel
  • Einleitung
  • Die Ursprünge und Inhaltsstoffe von Ayahuasca
  • Schamanische und christliche Fraktionen, welche ist das Richtige für Sie?
  • Mutter Ayahuasca: Ein spiritueller Führer
  • Entgiftung und Ernährungsvorbereitung
  • Achtsamkeit und Meditation
  • Zusammenfassung
  • Rechtlicher Status von Ayahuasca

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht unbedingt die offizielle Politik oder Position von Chemical Collective oder verbundenen Parteien wider.

Einleitung

Im ersten von zwei Artikeln, die sich mit Ayahuasca befassen, werde ich wichtige Aspekte besprechen, die bei der Entscheidung, ob Ayahuasca die richtige Wahl für Sie ist, zu berücksichtigen sind. Das Hintergrundwissen – die Ursprünge, verschiedene kulturelle Ausdrucksformen und Kontraindikationen für die Beschäftigung mit dieser heiligen Pflanzenheilkunde. Es wird deutlich, dass Ayahuasca Respekt und einen sorgfältigen Umgang erfordert. Im zweiten Teil werde ich detaillierte Einblicke in meine persönlichen Erfahrungen bei der Teilnahme an einem Retreat in Spanien und der Teilnahme an zwei heiligen Zeremonien geben.

Die Ursprünge und Inhaltsstoffe von Ayahuasca

Ayahuasca-Erlebnis

Ayahuasca, oft als „Rebe der Seele“ bezeichnet, ist ein heiliges Gebräu aus dem Amazonasgebiet, das tief in den spirituellen Praktiken indigener Stämme verwurzelt ist.

Seine Zubereitung erfordert eine sorgfältige Kombination von zwei Hauptzutaten: die Banisteriopsis caapi-Rebe und die Blätter von Psychotria viridis. Die Caapi-Rebe liefert Harmin und Harmalin, starke Monoaminoxidase-Hemmer (MAOIs), während die Blätter von Psychotria viridis Dimethyltryptamin (DMT) liefern, eine starke psychedelische Verbindung.

Die Zubereitung von Ayahuasca ist ein sorgfältiger und heiliger Prozess, bei dem bestimmte pflanzliche Zutaten kombiniert werden, um das Gebräu herzustellen. Die Vorbereitung sollte von erfahrenen Personen wie Schamanen oder Ayahuasqueros durchgeführt werden, die über Kenntnisse der traditionellen Methoden verfügen, die über Generationen weitergegeben wurden. Hier ist ein Überblick über den typischen Ayahuasca-Zubereitungsprozess:

Zutaten

Banisteriopsis caapi Rebe:

Diese Rebe ist der Hauptbestandteil von Ayahuasca und enthält Harmin und Harmalin, starke Monoaminoxidase-Hemmer (MAOIs). MAO-Hemmer sind entscheidend dafür, dass DMT aus anderen Pflanzen oral wirksam werden kann.

Psychotria viridis oder Chacruna-Blätter:

Diese Blätter enthalten Dimethyltryptamin (DMT), eine starke halluzinogene Verbindung. Die Kombination der DMT-haltigen Blätter mit den MAOIs in der Caapi-Rebe ermöglicht die psychoaktive Wirkung von Ayahuasca.

Vorbereitungsprozess

Ernte und Reinigung

Die Vorbereitung beginnt mit der Ernte der Banisteriopsis caapi-Rebe und der Blätter von Psychotria viridis. Die Pflanzen werden sorgfältig gereinigt, um Verunreinigungen zu entfernen.

Kochen der Banisteriopsis caapi-Rebe

Die Caapi-Rebe wird normalerweise gehackt oder geschreddert, um die Oberfläche zu vergrößern. Anschließend wird es über einen längeren Zeitraum, oft mehrere Stunden, in Wasser geköchelt oder gekocht. Während dieses Prozesses gibt das Pflanzenmaterial Harmin und Harmalin an das Wasser ab, wodurch eine wirksame Flüssigkeit entsteht, die als Ayahuasca-Rebenextrakt bekannt ist.

Kochen der Blätter von Psychotria viridis

Separat werden die Blätter von Psychotria viridis auf ähnliche Weise zubereitet. Sie werden normalerweise zerkleinert und dem Wasser zugesetzt, wodurch ein separater Extrakt entsteht.

Kombinieren der Extrakte

Sobald beide Extrakte hergestellt sind, werden sie kombiniert. Der DMT-haltige Extrakt aus den Blättern von Psychotria viridis wird mit dem MAOI-haltigen Extrakt aus der Banisteriopsis caapi-Rebe gemischt. Diese Kombination aktiviert die psychoaktiven Eigenschaften des DMT bei oraler Einnahme. Ohne die Banisteriopsis caapi-Rebe würde das DMT vom Körper sehr schnell abgebaut werden. 

Sieben und Filtern

Die kombinierte Flüssigkeit wird oft abgesiebt, um Pflanzenmaterial zu entfernen, was zu einem glatten, flüssigen Ayahuasca-Gebräu führt.

Segen und Absichtserklärung

In vielen traditionellen Praktiken kann ein Schamane oder Zeremonienleiter einen zeremoniellen Segen durchführen oder Absichten für das Ayahuasca-Gebräu festlegen. Es wird angenommen, dass dieses Ritual dem Gebräu positive Energie und spirituelle Kraft verleiht. Außerdem werden die Teilnehmer ermutigt, bei der Zubereitung des Bieres, das sie trinken werden, mitzuhelfen. 

Rituelle Bedeutung

Die Zubereitung von Ayahuasca gilt als heiliger und zeremonieller Akt. Die Wahl der Pflanzen, die Zubereitungsmethoden und die rituellen Aspekte haben alle kulturelle und spirituelle Bedeutung. Der Prozess orientiert sich oft an traditionellem Wissen, das über Generationen weitergegeben wurde, und kann während der Vorbereitung und Zeremonie spezifische Gebete, Lieder (Icaros) oder Gesänge umfassen.

Die Zubereitung von Ayahuasca kann je nach indigener Kultur und Tradition variieren. Darüber hinaus können in manchen Zusammenhängen andere Pflanzen oder Zusatzstoffe für bestimmte Zwecke enthalten sein, beispielsweise zur Verbesserung visionärer Erlebnisse oder zur Bereitstellung von Schutz. 

Da Ayahuasca weltweit immer beliebter wird, ist es von entscheidender Bedeutung, bei der Zubereitung die kulturellen und traditionellen Praktiken dieser heiligen Heilpflanze zu respektieren. Wenn Sie eine Ayahuasca-Zeremonie in Betracht ziehen, ist es für eine sichere und sinnvolle Erfahrung unerlässlich, sich von erfahrenen und angesehenen Praktizierenden beraten zu lassen.

Schamanische und christliche Fraktionen, welche ist das Richtige für Sie?

Ayahuasca-Erlebnis

Schamanische Zeremonien und Heilung

In den traditionellen Kulturen des Amazonasgebiets ist Ayahuasca ein fester Bestandteil schamanische Traditionen. Schamanische Zeremonien, die von erfahrenen Ayahuasqueros geleitet werden, legen den Schwerpunkt auf die ganzheitliche Heilung von Körper, Geist und Seele. Der zeremonielle Raum ist bereichert mit Ikaros, heiligen Liedern, die als spirituelle Navigationsinstrumente dienen, und rituellen Praktiken, die spirituelle Erkundungen und tiefgreifende Transformationen erleichtern sollen.

Christlicher Synkretismus

Eine bemerkenswerte Abkehr von traditionellen Praktiken ist mit den synkretistischen christlichen Ayahuasca-Traditionen entstanden. Kirchen wie z Santo Daime und União do Vegetal Mischen Sie Ayahuasca in christliche Rituale und schaffen Sie so einzigartige spirituelle Synthesen. Dieser Synkretismus stellt eine faszinierende Verflechtung von amazonischem Schamanismus und christlicher Symbolik dar und bietet eine alternative Perspektive für die Annäherung an Ayahuasca-Zeremonien.

Mutter Ayahuasca: Ein spiritueller Führer

Ayahuasca-Erlebnis

In indigenen Kulturen wird Ayahuasca oft als „Mutter Ayahuasca“ verkörpert, ein pflegender und weiser Geist, der die Essenz der Pflanzenheilkunde verkörpert. Die Teilnehmer können auf ihren Reisen eine mütterliche Präsenz wahrnehmen, die Führung, Heilung und tiefe Einblicke in die Vernetzung allen Lebens bietet.

Eine Reise in die Ayahuasca-Erfahrung

Dosierung und Dauer

Bei Ayahuasca-Zeremonien werden in der Regel mehrere Dosen im Laufe der Nacht eingenommen, wobei die genaue Anzahl je nach individuellen und zeremoniellen Faktoren variiert. Jede Dosis trägt zur sich entfaltenden Reise bei, die vom Schamanen oder Moderator geleitet wird. Die Wirkung von Ayahuasca hält mehrere Stunden an und führt die Teilnehmer durch eine Landschaft tiefgreifender Visionen, Selbstbeobachtung und emotionaler Befreiung.

Verkostung des göttlichen Elixiers

Der Geschmack von Ayahuasca ist nicht nur eine Sinneserfahrung, sondern ein Übergangsritus. Ich fand, dass es süß schmeckte, wie gekochter Portwein mit dem bitteren Mark von Granatapfel. Die erste Dosis war nicht so schlimm, aber mit jeder Dosis wird das Schlucken schwieriger. Das Gebräu erfordert von den Teilnehmern Mut und Engagement. Diese viszerale Begegnung mit der Essenz von Ayahuasca bereitet die Bühne für die transformative Erfahrung, die darauf folgt.

Die Reise enthüllt

Sich auf eine Ayahuasca-Reise zu begeben, ist wie ein Schritt in die unbekannten Bereiche des Bewusstseins. Es erwarten Sie Visionen kosmischer Landschaften, Begegnungen mit Geistwesen und tiefe Selbstbeobachtung. Die Erfahrung ist nicht immer einfach; es kann emotional intensiv sein und erfordert, dass man sich dem Prozess hingibt. Die Reinigung, sei es durch Erbrechen, Durchfall oder emotionale Entspannung, gilt als reinigender und kathartischer Aspekt der Reise. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie sich in der von Ihnen gewählten Umgebung sicher fühlen. Während des Prozesses können Sie sich sehr verletzlich und unwohl fühlen.

Ayahuasca-Erlebnis

Jenseits von Ayahuasca: Zusätzliche Angebote

Ayahuasca-Zeremonien beinhalten oft zusätzliche Elemente, um die spirituelle Reise zu bereichern. Ich habe mich gegen die Teilnahme an irgendwelchen Extras entschieden, da ich der Meinung war, dass Ayahuasca ausreichte, um damit klarzukommen. Obwohl es viele in der Gruppe taten. Dazu können gehören:

Vergewaltigen: Ein heiliger Schnupftabak aus pulverisierten Pflanzen, der oft von einem Schamanen verabreicht wird, um das Bewusstsein und die Konzentration zu steigern.

Sananga: Aus Pflanzen des Amazonas gewonnene Augentropfen sollen die Sehkraft verbessern und tiefere energetische Verbindungen ermöglichen.

Mapacho: Heiliger Tabak, der für Reinigungsrituale und energetischen Schutz verwendet wird und oft geraucht oder bei bestimmten Zeremonien verwendet wird.

Diese ergänzenden Angebote tragen zum ganzheitlichen und zeremoniellen Charakter des Ayahuasca-Erlebnisses bei.

Entgiftung und Ernährungsvorbereitung

Medikamente zur Entgiftung

Bevor Sie eine Ayahuasca-Zeremonie durchführen, ist es unbedingt erforderlich, sich einem gründlichen Entgiftungsprozess zu unterziehen. Ayahuasca enthält Monoaminoxidase-Hemmer (MAO-Hemmer).) und bestimmte Medikamente können negative Wechselwirkungen haben und zu ernsthaften Gesundheitsrisiken führen. Dies macht Ayahuasca zu einem pflanzlichen Medikament, bei dem Sie sich sehr sicher sein müssen, dass Sie es genießen möchten, da es erfordert, dass Sie die Einnahme vieler Medikamente abbrechen, auf die Sie möglicherweise angewiesen sind. Es wird empfohlen, die medizinischen Richtlinien für einen sicheren Entzug zu befolgen. Medikamente, die Einzelpersonen im Allgemeinen empfohlen werden Zur Einstellung gehören:

  • Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) – Unter anderem Fluoxetin (Prozac), Sertralin (Zoloft) und Paroxetin (Paxil).
  • Andere Antidepressiva – Trizyklische Antidepressiva, Monoaminoxidasehemmer (Nicht-Ayahuasca-MAO-Hemmer) und ausgewählte atypische Antidepressiva.
  • Antipsychotische Medikamente – Medikamente zur Behandlung von Psychosen oder Schizophrenie.
  • Stimulanzien – Amphetamine, einschließlich Medikamente gegen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS).
  • Antihypertensive Medikamente – Spezifische Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck.
  • Medikamente gegen Migräne – Triptane und andere Medikamente zur Behandlung von Migräne.
  • Andere serotonerge Medikamente – Medikamente, die den Serotoninspiegel beeinflussen, darunter bestimmte Schmerzmittel und Freizeitdrogen wie MDMA.

Die Konsultation eines unterstützenden medizinischen Fachpersonals ist von entscheidender Bedeutung, um einen sicheren Abbruchprozess zu ermöglichen und alternative Ansätze zur Bewältigung gesundheitlicher Probleme zu erkunden. Es ist auch sehr wichtig, dass Sie ausführlich mit Ihrem Ayahuasca-Betreuer über alle Medikamente sprechen, die Sie einnehmen.

Ernährungsüberlegungen

Zur Vorbereitung auf eine Ayahuasca-Zeremonie gehört die Einhaltung einer bestimmten Diät in den Tagen vor der Veranstaltung. Je länger Sie vor Ihrer Zeremonie eine einfache Diät einhalten können, desto besser werden Sie sich fühlen. 

Scharf gewürzte Lebensmittel, verarbeitete Produkte, Milchprodukte und Lebensmittel mit hohem Tyramingehalt unterliegen häufig Einschränkungen.

Tyraminhaltige Lebensmittel können mit Monoaminoxidase-Hemmern (MAOIs), einschließlich denen, die in Ayahuasca enthalten sind, interagieren und Gesundheitsrisiken darstellen. MAO-Hemmer sind Enzyme, die Tyramin im Körper abbauen. Wenn MAO-Hemmer gehemmt werden, wie es bei Ayahuasca der Fall ist, kann der Tyraminspiegel ansteigen, was zu einem potenziell gefährlichen Zustand führt, der als hypertensive Krise bekannt ist.

Anzeichen einer hypertensiven Krise
  • Erhöhter Blutdruck – Tyramin ist eine natürlich vorkommende Substanz, die in bestimmten Lebensmitteln vorkommt. Beim Verzehr dieser Lebensmittel während der Einnahme von MAO-Hemmern kann es sein, dass der Körper Tyramin nicht effektiv abbaut. Ein erhöhter Tyraminspiegel kann zur Freisetzung übermäßiger Mengen von Noradrenalin führen, einem Neurotransmitter, der den Blutdruck erhöhen kann.
  • Risiko von Bluthochdruck – Die Ansammlung von Tyramin kann zu einem schnellen und erheblichen Anstieg des Blutdrucks führen, der zu einer hypertensiven Krise führt. Dieser Zustand ist durch starken Bluthochdruck, Kopfschmerzen und Herzklopfen gekennzeichnet und kann in extremen Fällen zu Schlaganfällen oder anderen kardiovaskulären Komplikationen führen.
Tyraminhaltige Lebensmittel sollten Sie meiden
  • Gereifter Käse – Sorten wie Cheddar, Swiss, Blue und Parmesan.
  • Fermentierte oder eingelegte Produkte – Sauerkraut, Gurken, Sojasauce und bestimmte fermentierte Sojaprodukte.
  • Gepökeltes oder gereiftes Fleisch – Salami, Peperoni und bestimmte Wurstsorten.
  • Bestimmte alkoholische Getränke – Wein, insbesondere Rotwein, und Bier.
  • Bestimmte Obst- und Gemüsesorten – Bananen, Avocados, Feigen und bestimmte Bohnen.
  • Bestimmte Nüsse – Erdnüsse, Paranüsse und Walnüsse.
Schwerpunkt auf pflanzlicher Ernährung

Eine pflanzliche Ernährung mit Obst, Gemüse und einfachen, leicht verdaulichen Mahlzeiten wird dringend empfohlen. Dieser Ernährungsansatz zielt darauf ab, die Empfänglichkeit von Körper und Geist für das Ayahuasca-Erlebnis zu steigern. Je besser die Ernährung im Vorfeld, desto weniger Erbrechen und Entgiftung während der Zeremonie. 

Ihre Ayahuasca-Betreuer sollten Ihnen eine Liste mit Nahrungsmitteln und Getränken geben, die Sie nicht konsumieren sollten, und den Zeitraum angeben, in dem Sie diese nicht mehr konsumieren sollten. 

Entgiftungspraktiken

Die Entgiftung ist ein entscheidender Aspekt bei der Vorbereitung auf die Ayahuasca-Zeremonie. Während der Körper auf natürliche Weise entgiftet wird, können Einzelpersonen Praktiken anwenden, um die Reinigung von Geist, Körper und Seele zu unterstützen:

Hydratation und Flüssigkeitsaufnahme

Es wird empfohlen, ausreichend Wasser zu sich zu nehmen, um die Flüssigkeitszufuhr zu unterstützen und die Ausscheidung von Giftstoffen zu erleichtern.

Sauna- oder Schwitzhüttensitzungen

Es wird angenommen, dass das Schwitzen bei Saunagängen oder Schwitzhüttenzeremonien die Freisetzung von Giftstoffen über die Haut unterstützt.

Achtsamkeit und Meditation

Die Beschäftigung mit Achtsamkeitsübungen und Meditation kann dabei helfen, geistige Klarheit und Konzentration zu entwickeln und einen empfänglichen Zustand für die Ayahuasca-Erfahrung zu fördern.

Körperliche Übung

Zur Förderung der Durchblutung und des allgemeinen Wohlbefindens können sanfte Übungen wie Yoga oder leichte Aerobic-Aktivitäten integriert werden.

Entgiftungsdauer

Die Dauer des Entgiftungsprozesses variiert von Person zu Person und kann von Faktoren wie der Art der abgesetzten Medikamente und dem allgemeinen Gesundheitszustand abhängen. Als allgemeine Richtlinie wird eine Entgiftungsphase von mehreren Wochen vor der Ayahuasca-Zeremonie empfohlen, um sicherzustellen, dass der Körper frei von potenziell interagierenden Substanzen ist.

Zusammenfassung

Unter allen pflanzlichen Arzneimitteln sticht Ayahuasca hervor, da es eine sorgfältige Abwägung und gründliche Vorbereitung erfordert. Die Ergebnisse dieser Reise können sowohl aufschlussreich als auch von unschätzbarem Wert sein, auch wenn es kein einfacher Weg ist. Meiner Meinung nach verleiht die Planung und Bereitstellung mehrerer Wochen für die Vorbereitung dem Erlebnis noch mehr Tiefe.

Mutter Ayahuasca lädt diejenigen, die ihre Führung suchen, zu einer tiefgreifenden Odyssee in die Tiefen des Bewusstseins ein. Diese uralte Pflanzenheilkunde bleibt ein starker und rätselhafter Verbündeter, der die Teilnehmer dazu einlädt, die Geheimnisse des Daseins zu entdecken und sich mit der tiefen Weisheit zu verbinden, die im Herzen des Regenwaldes schlummert.

Ayahuasca spricht Menschen an, die bereit sind, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, abgelehnte Teile zu integrieren und sich mit der Natur und den universellen Gesetzen zu verbinden. Während sich die weltweite Diskussion über Psychedelika weiterentwickelt, möge Ihre Reise mit Ayahuasca eine davon sein Selbstfindung, Heilung und tiefe Verbindung zu den heiligen Bereichen, die es enthüllt.

Schauen Sie sich unbedingt meine persönliche Reise mit Ayahuasca in TEIL ZWEI an.

Rechtlicher Status von Ayahuasca

Der rechtliche Status von Ayahuasca ist weltweit unterschiedlich. Ayahuasca ist in Ländern wie Peru, Brasilien, Ecuador und Kolumbien legal. In einigen europäischen Ländern wie Portugal und Spanien wird es kontrolliert oder entkriminalisiert.

Debra Wilkinson | Community-Blogger bei Chemical Collective

Debra ist eine unserer Community-Bloggerinnen hier bei Chemical Collective. Wenn Sie daran interessiert sind, unserem Blogging-Team beizutreten und dafür bezahlt zu werden, über Themen zu schreiben, die Ihnen am Herzen liegen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an David unter: blog@chemical-collective.com

Teilen Sie Ihre Gedanken

Tritt dem Gespräch bei.

6 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
hlbbr
2 Monate her

Sehr interessant. Ich lebe in Italien und würde gerne wissen, wo ich es hier in diesem Land finden kann

Gernhard Reinlunzen
2 Monate her

Großartiger Artikel

Chad
2 Monate her

Ein weiterer fantastischer Beitrag von Debra.

Shirley
2 Monate her

Wow, ich kenne Debra Wilkinson, das war eine interessante Lektüre, ich wusste ein wenig über Tyramin, da ich durch Käse Kopfschmerzen bekomme. Aber ich wusste nicht, dass es auch in anderen Lebensmitteln enthalten ist.
Weiter so, Debra.

Shabba
2 Monate her

Sehr interessant.

Joseppi
2 Monate her

Genialer Artikel! Fühlen Sie sich jetzt auf jeden Fall viel besser informiert und freuen Sie sich auf Teil 2!

In Verbindung stehende Artikel

Produkte

Ähnliche Produkte

1V-LSD Kaufen: 150mcg Blotter Aus 22.00
(127)
1cP-LSD 100mcg Blotter Aus 18.00
(124)
1D-LSD 150mcg Blotters (1T-LSD) Aus 29.00
(73)
1V-LSD 10mcg Mikropellets Aus 15.00
(39)
1P-LSD 100mcg Blotter Aus 18.00
(48)
2-FDCK-HCL Aus 10.00
(72)
1D-LSD 10 µg Mikropellets (1T-LSD) Aus 20.00
(22)
1V-LSD 225mcg Art Design Blotter Aus 35.00
(55)
DCK HCL Aus 15.00
(44)
Pink Star Pellets/Blue Bliss Pellets Aus 17.00
(37)
1cP-LSD 150 mcg Art Design Blotter Aus 25.00
(56)
1V-LSD 225mcg Pellets Aus 35.00
(23)
1D-LSD 225mcg Pellets (1T-LSD) Aus 42.00
(12)
DMXE-HCL Aus 20.00
(44)
Belohnungssymbol
Popup-Logo

Belohnungsprogramm

Popup-Schließen
  • Verdienen Sie
  • Mitgliedsorganisationen