Willkommen bei
Chemical Collective

Bist du 18 oder älter?

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Sie dürfen nicht auf die Seite zugreifen.

Info-Symbol 100 € für Inland (NL, CZ, DE) 125 € für den Rest der EU

Kostenloser Versand ab 50 € und kostenloser Versand mit Sendungsverfolgung über 100 €

Der freundliche Kundenservice ist montags bis freitags von 9 bis 5 Uhr erreichbar

Kostenloser Versand ab 50 € und kostenloser Versand mit Sendungsverfolgung über 100 €

Der freundliche Kundenservice ist montags bis freitags von 9 bis 5 Uhr erreichbar

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Verbesserung der psychedelischen Erforschung durch Journaling

Shutterstock 2318781955
In diesem Artikel
  • Einleitung
  • Vorteile von Journaling und psychedelischen Prozessen
  • Journaling-Methoden zur Unterstützung psychedelischer Prozesse
  • Abschließende Hinweise und Tipps
  • Zusammenfassung

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht unbedingt die offizielle Politik oder Position von Chemical Collective oder verbundenen Parteien wider.

Einleitung

Wenn es darum geht, aus unseren psychedelischen Erfahrungen zu lernen und daraus zu wachsen, müssen wir mehr tun, als nur die Substanzen zu nehmen und zu erwarten, dass die ganze Magie geschieht.

Wir müssen andere Methoden bei unserer Vorbereitung und Integration für diese Erfahrungen nutzen.

Verschiedene Methoden können uns dabei helfen, aufschlussreiche Erfahrungen zu machen, den Nutzen zu maximieren und uns auf dem Weg des Lernens und Wachstums zu halten. Es gibt viele, und einige beliebte davon sind: Achtsamkeit, Yoga, Atemarbeit und Eintauchen in die Natur.

Ein weiterer großer Junge ist das Journaling. 

Das liegt am Journaling kann bei der Selbstreflexion, der emotionalen Verarbeitung und der Integration von Erkenntnissen helfen.

Daher ist das Führen von Tagebüchern eines der besten Dinge, die man tun kann, um sein psychedelisch unterstütztes Wachstum zu unterstützen. 

Also, wie funktioniert es? Was sind die Vorteile? Und wie können Sie heute damit beginnen?

In diesem Blogbeitrag werde ich über die Vorteile des Journalings sprechen und wie es synergetisch mit psychedelischen Prozessen zusammenwirkt. Dann biete ich Ihnen einige verschiedene Journaling-Methoden an, um Ihr psychedelisch unterstütztes Wachstum zu unterstützen. Ich werde auch jeweils ein paar Tipps hinzufügen, damit Sie noch heute mit dem Journaling beginnen können.

Mit diesem Blogbeitrag möchte ich die Vorteile des Journalings hervorheben, in der Hoffnung, dass Sie dazu inspiriert werden, es selbst auszuprobieren, und Ihnen einige konkrete Beispiele dafür zu geben, was Sie tun können, damit Sie noch heute damit beginnen können.

Vorteile von Journaling und psychedelischen Prozessen

Das Schreiben mit Stift und Papier zwingt uns dazu, langsamer zu werden. Indem wir uns einfach die Zeit nehmen, unsere Gedanken und Gefühle aufzuschreiben, bietet uns das Tagebuchschreiben die Möglichkeit, uns dessen bewusst zu werden, was unsere innere Welt ausmacht. Wir können die Dinge im wahrsten Sinne des Wortes aus unserem Inneren auf dem Papier vor uns sehen, was uns ein erhöhtes Bewusstsein dafür verleiht. Und damit haben wir auch die Möglichkeit, darüber nachzudenken. 

Indem es uns ermöglicht, zu sehen, was uns durch den Kopf geht, und ein tieferes Verständnis für uns selbst zu erlangen, könnte das Führen von Tagebüchern sogar in Betracht gezogen werden psychedelisch - wenn wir von der wörtlichen Bedeutung des Wortes ausgehen: bewusstseinserweiternd. 

Als solches ist es ein hervorragendes Werkzeug, um Synergien mit unseren tatsächlichen psychedelischen Erfahrungen zu erzielen. 

Journaling kann eine Möglichkeit sein, eine reflektiertere und bewusstere Lebensweise in unsere Tage zu integrieren – was wir eine psychedelische Lebensweise nennen könnten. Es hilft auch dabei, den Geist freizubekommen – wie das geistige Aufräumen – und hat nachweislich emotionale Auswirkungen, wie z. B. die Verringerung von Angstzuständen. Beide Effekte werden auch dann von Vorteil sein, wenn wir uns auf unsere psychedelischen Erfahrungen vorbereiten.

Nach unseren Erfahrungen kann uns das Journaling auch bei unserer Integration helfen. Über das Dokumentieren unserer Erfahrungen hinaus gibt uns das Schreiben über unsere Erfahrungen die Möglichkeit, sie weiter zu entschlüsseln, Erkenntnisse zu gewinnen und sie zu festigen. Mit den gewonnenen Erkenntnissen haben wir auch die Möglichkeit, Pläne zu schmieden und den Integrationsprozess voranzutreiben.

Zusammenfassend sind einige der Vorteile des Journalings im Zusammenhang mit dem Konsum von Psychedelika:

  • Fördert das Selbstbewusstsein
  • Verbessert das Bewusstsein für Gedanken und Gefühle
  • Bietet Möglichkeiten zur Reflexion
  • Hilft dabei, den Geist zu klären und Ängste abzubauen
  • Hilft bei der Planung von Sitzungen und logistischen Details
  • Hilft bei der Dokumentation von Erfahrungen und dem Auspacken von Erkenntnissen
  • Erleichtert die Integration von Erkenntnissen
  • Erleichtert die weitere Reflexion und Planung der Integration

Journaling-Methoden zur Unterstützung psychedelischer Prozesse

Bereit, mit dem Journaling zu beginnen?

Hier sind einige verschiedene Arten des Journalings, die Sie heute ausprobieren können.

1. Freies Schreiben (Grundlagen des Journalings)

Dies ist das Grundlegendste. Im einfachsten Sinne; Legen Sie den Stift aufs Papier und beginnen Sie zu schreiben.

Um ein besseres Verständnis für sich selbst und Ihre Gefühle zu erlangen, konzentrieren Sie sich nicht nur auf Dinge, die Sie getan oder gesehen haben, sondern schreiben Sie über Ihre Gedanken und Gefühle.

Schreiben Sie auf, was Ihnen durch den Kopf geht, und nutzen Sie dies als Ausgangspunkt für weitere Überlegungen und Beobachtungen.

Schreiben Sie über Ihre Gefühle. Sie können über Ihre Gefühle im jeweiligen Moment oder in verschiedenen Situationen oder wichtigen Momenten Ihres Tages oder Lebens schreiben. Sie können über alle Fälle schreiben, in denen bestimmte Gefühle ausgelöst wurden. 

Und so einfach ist das. Es spielt keine Rolle, ob das, was Sie schreiben, kleinlich ist. Es spielt keine Rolle, ob es langweilig oder nichts Besonderes erscheint. Allein der Prozess des Schreibens wird dabei helfen, die Dinge ans Licht zu bringen, und dieser Prozess wird Ihnen dabei helfen, zu reflektieren und nach innen zu schauen.

Eine Möglichkeit, diese Methode zu integrieren, sind die Morgenseiten. Die Morgenseiten, wie ursprünglich beschrieben in Der Weg des Künstlers– Julia Camerons klassisches Buch über Kreativität – besteht jeden Morgen aus drei vollen A4-Seiten mit handschriftlichem Journaling. Nochmals, über alles. Nehmen Sie einfach den Stift aufs Papier und schreiben Sie, bis die Seiten gefüllt sind.

Ich habe festgestellt, dass diese Methode mit drei vollständigen Seiten eine äußerst nützliche Praxis ist.

Wenn mich etwas stört oder ich das Gefühl habe, dass mir zu viele Dinge im Kopf herumschwirren, finde ich, dass es äußerst klärend ist, wenn ich mir die Zeit nehme, mich hinzusetzen und meine Gedanken aufzuschreiben, meinen emotionalen Zustand verbessert und mir einige umsetzbare Punkte liefert vorwärts gehen.

Tipps für den Einstieg in eine kostenlose Schreib- und Journaling-Praxis: 

  • Besorgen Sie sich einen schönen Stift und ein Tagebuch oder einen Block, mit dem Sie gut schreiben können. Dies wird dazu beitragen, den Prozess angenehmer zu gestalten.
  • Halten Sie das Tagebuch privat, damit Sie wissen, dass es ein sicherer Ort ist, an dem Sie sich voll und ganz äußern können, ohne Angst vor einem Urteil oder jeglicher Art von Rückwirkung durch andere haben zu müssen.
  • Denken Sie daran, Ihre Gedanken und Gefühle aufzuschreiben, nicht nur objektive Fakten.
  • Es kann hilfreich sein, sich selbst Fragen zu stellen. Denken Sie über Fragen nach, die Ihnen ein Coach oder Therapeut stellen würde. Oder nutzen Sie sie, um sie auf Ihre Werte zurückzuführen.

2. Briefe schreiben

Oft sind die Schwierigkeiten oder Probleme, die wir in unserem Leben haben, auf unsere Beziehungen zurückzuführen. Als soziale Wesen, die sich mit dem Bedürfnis entwickelt haben, sich erfolgreich sozial zu engagieren, um zu überleben, ist es keine Überraschung, dass Beziehungen die Quelle schwieriger Emotionen sein können.

Manchmal gewinnen wir im Rahmen unserer psychedelischen Erfahrungen Erkenntnisse über unsere Beziehungen zu anderen. Oder es könnte der Fall sein, dass unsere Absicht für eine Erfahrung ein Beziehungsproblem ist, um das herum wir Emotionen verarbeiten und lösen möchten.

Das Schreiben von Briefen an andere Menschen kann bei der Unterstützung dieser Prozesse enorm hilfreich sein.

Das Schöne an der Übung, Briefe an andere Menschen zu schreiben, besteht darin, dass Sie einen sicheren Raum haben, um Ihre Gefühle auszudrücken, ohne diese Briefe unbedingt an die Menschen senden zu müssen, an die Sie sie schreiben. 

Allein der Prozess des Schreibens von Briefen kann uns helfen, uns unserer Gefühle bewusster zu werden und bietet einen großen therapeutischen Wert. Dies kann sowohl zur Vorbereitung als auch zur Integration einer Erfahrung erfolgen, je nachdem, wo es für jede Person am relevantesten ist. In beiden Fällen kann es wiederum dabei helfen, Emotionen zu verarbeiten und geistige Klarheit zu erlangen. 

Tipps zum Schreiben von Briefen an andere

  • Normalerweise ist es am nützlichsten, sich auf die Menschen zu konzentrieren, mit denen man schwierige Gefühle verbindet.
  • Seien Sie völlig unzensiert. Wenn es Ärger gibt, wenn es Schmerz gibt, wenn es Frustration gibt, erlauben Sie sich, es zu fühlen, und drücken Sie es in dem Brief aus. Denken Sie daran, dass Sie es nicht an sie senden müssen. Lass es einfach raus und schreibe es auf Papier. 
  • Wenn Sie entscheiden, dass es sinnvoll wäre, den Brief oder die Nachricht, die Sie geschrieben haben, zu versenden, möchten Sie vielleicht einige Änderungen vornehmen. Gehen Sie zurück, sobald die Hitze weg ist, und denken Sie über Ihre Formulierung nach und darüber, wie Sie kommunizieren möchten. Sie könnten so etwas in Betracht ziehen gewaltfreie Kommunikation.
  • Erwägen Sie, die folgenden Fragen als Anregung für Ihren Brief zu verwenden: Was würden Sie ihnen wirklich gerne sagen? Was möchten Sie, dass sie wissen? Wenn Sie nächste Woche sterben würden, was sollte nicht ungesagt bleiben?
  • Wenn Sie etwas aus Ihrem Brief persönlich mitteilen möchten, können Sie eine Version Ihres Briefes mit Aufzählungszeichen als Referenz verwenden.

3. Briefe an sich selbst schreiben

Auch das Schreiben von Briefen an sich selbst kann eine sehr nützliche Übung sein.

Indem wir uns selbst etwas externalisieren und uns als eine andere Person sehen, können wir eine andere Perspektive auf unsere Probleme und eine neue Ebene des Bewusstseins für sie gewinnen.

Oftmals fällt es uns schwer, einen Überblick über unsere eigenen Probleme zu gewinnen, weil wir ihnen zu nahe stehen. Es kann sein, dass wir, wenn jemand anderes mit unseren Problemen – genau den gleichen – zu uns käme, problemlos den perfekten Rat geben und ihm sagen könnten, was er tun soll.

Wie das Zitat lautet:

Weisheit ist die Fähigkeit, den eigenen Rat zu befolgen.

Briefe an sich selbst können auch eine Möglichkeit sein, Ihren inneren Dialog zu erkunden, indem Sie Briefe an verschiedene Aspekte Ihrer selbst schreiben – zum Beispiel an das innere Kind, den inneren Kritiker und Ihr höheres Selbst. Diese Art und Weise, uns selbst als aus vielen separaten Selbsten oder Teilen zusammengesetzt zu sehen und mit ihnen zu kommunizieren, ist im Grunde die gleiche wie beliebte und wirksame psychologische Techniken, die in verwendet werden Teile funktionieren und Informiert über Interne Familiensysteme

Es können auch Briefe an unser vergangenes und zukünftiges Selbst geschrieben werden. Dies kann Ihnen die Möglichkeit geben, über Ihre Reise nachzudenken und nach vorne zu blicken. 

Tipps zum Schreiben von Briefen an sich selbst

  • Wenn Sie einen Brief an sich selbst schreiben, stellen Sie sich vor, es sei ein guter Freund. Überlegen Sie: Was müssen sie (Sie) jetzt hören? Welchen Rat, welche Ermutigung oder welche Unterstützung würden Sie jemandem in Ihrer Situation in diesem Moment geben? 
  • Wenn Sie einen Brief an Ihr zukünftiges Ich schreiben, drücken Sie Ihre Hoffnungen, Träume und Absichten aus.
  • Wenn Sie an verschiedene Teile Ihres Selbst schreiben, beispielsweise an Ihren inneren Kritiker, sollten Sie darüber nachdenken, den Brief zu einem Dialog zu machen. Fragen Sie den Teil, was er möchte, und schreiben Sie Antworten darauf. 

Reiseberichte

Das Schreiben von Reiseberichten ist meiner Meinung nach ein wesentlicher Aspekt bei der Integration psychedelischer Erfahrungen. Ich würde nicht sagen, dass es jeder tun muss, aber ich sage, dass die meisten Menschen wahrscheinlich davon profitieren würden, es zu tun.

Erstens eignen sich Reiseberichte hervorragend, um Ihre Erlebnisse und Ihre Reise im Laufe der Zeit zu dokumentieren. Darüber hinaus bietet der Prozess des Schreibens die Möglichkeit, die Erfahrung noch einmal Revue passieren zu lassen und sich daran zu erinnern, die Erinnerung aufzufrischen und sie zusammen mit etwaigen Einsichten und Lektionen weiter zu festigen. 

Auch das Schreiben von Berichten bietet eine Chance zur weiteren emotionalen Verarbeitung. Es ist nicht ungewöhnlich, dass ich wieder in Tränen ausbreche, wenn ich mir die Playlist noch einmal anhöre und meinen Bericht schreibe.

Tipps zum Schreiben von Reiseberichten

  • Beginnen Sie mit grundlegenden objektiven Details: Einstellung, Dosierung, anwesende Personen, Zeit der Sitzung usw. 
  • Schreiben Sie einen offenen Bericht über Ihre subjektiven Erfahrungen. Schreiben Sie über Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen.
  • Gönnen Sie sich die Freiheit, alles, was auftaucht, weiter zu reflektieren und zu diskutieren.
  • Wenn Sie während Ihres Erlebnisses Musik gehört haben, versuchen Sie, beim Schreiben Ihres Berichts noch einmal dieselbe Musik zu hören. Es kann äußerst effektiv sein, Sie zurück in die Erfahrung zu bringen.

Abschließende Hinweise und Tipps

Ich hoffe, dies gibt Ihnen einige Ideen und konkrete Beispiele für die Verwendung von Journaling. Allerdings ist der Einstieg nicht immer einfach. Häufige Hindernisse beim Journaling sind Perfektionismus, Selbstzensur oder Zeitmangel. Um diese zu bekämpfen, möchte ich mit einigen abschließenden Tipps abschließen:

  • Lassen Sie zu, dass Ihr Tagebuch unvollkommen ist. Lassen Sie zu, dass es Müll ist.
  • Ein erneutes Vorlesen Ihrer Einträge ist nicht erforderlich. Denken Sie daran, dass Sie es tun, indem Sie Stift auf Papier bringen. Der Prozess selbst wird hilfreich sein. 
  • Gönnen Sie sich freie Meinungsäußerung. Denken Sie beim Schreiben nicht daran, Ihre tiefsten Gefühle oder verbotenen Gedanken mit anderen zu teilen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Tagebuch einen freien Raum bietet, in dem Sie absolut alles sagen können
  • Fangen Sie klein an. Versuchen Sie, in Ihrer täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Routine die Zeit zu finden, in der Sie es tun können.

Zusammenfassung

Tagebuch führen kann das Selbstbewusstsein steigern, emotionale Zustände verbessern und Selbstbeobachtung und Reflexion erleichtern. Aus diesen Gründen kann es eine großartige synergetische Praxis sein, sie mit einer absichtlichen und wachstumsorientierten psychedelischen Erforschung zu kombinieren.

Ich persönlich habe festgestellt, dass das Führen von Journalen neben Psychedelika eine der transformativsten und unterstützendsten Methoden ist, die dazu beitragen, wertvollere und wohltuendere Erfahrungen zu machen und auch bei deren Integration zu helfen. 

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Sie dazu inspiriert, das Journaling auszuprobieren, und Ihnen einige nützliche Anregungen gegeben, damit Sie noch heute damit beginnen können.

Führen Sie Tagebuch? Fanden Sie es hilfreich bei Ihren psychedelischen Prozessen? Sich darauf vorbereiten und integrieren? Teilen Sie es in den Kommentaren unten. 

Bleib sicher. Schreiben Sie weiter.

John Robertson | Community-Blogger bei Chemical Collective | Mapsofthemind.com

John ist einer unserer Community-Blogger hier bei Chemical Collective. Wenn Sie daran interessiert sind, unserem Blogging-Team beizutreten und dafür bezahlt zu werden, über Themen zu schreiben, die Ihnen am Herzen liegen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an David unter blog@chemical-collective.com

Teilen Sie Ihre Gedanken

Tritt dem Gespräch bei.

0 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

In Verbindung stehende Artikel

Produkte

Verwandte Produkte

1V-LSD Kaufen: 150mcg Blotter von 22.00
(128)
1cP-LSD 100mcg Blotter von 18.00
(127)
1P-LSD 100mcg Blotter von 18.00
(49)
1V-LSD 10mcg Mikropellets von 15.00
(40)
1D-LSD 10 µg Mikropellets (1T-LSD) von 20.00
(22)
Pink Star Pellets/Blue Bliss Pellets von 17.00
(38)
1V-LSD 225mcg Art Design Blotter von 35.00
(56)
DCK HCL von 15.00
(45)
1cP-LSD 150 mcg Art Design Blotter von 25.00
(56)
1V-LSD 225mcg Pellets von 35.00
(23)
1D-LSD 225mcg Pellets (1T-LSD) von 42.00
(13)
DMXE-HCL von 20.00
(45)
1cP-LSD 10mcg Mikropellets von 15.00
(20)
1cP-LSD 20mcg Mikroblotter von 18.00
(24)
O-PCE HCL von 17.50
(20)
Belohnungssymbol
Popup-Logo

Belohnungsprogramm

Popup-Schließen
  • Verdienen Sie
  • Mitgliedsorganisationen