Willkommen bei
Chemical Collective

Bist du 18 oder älter?

Bitte bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Sie dürfen nicht auf die Seite zugreifen.

Info-Symbol 100 € für Inland (NL, CZ, DE) 125 € für den Rest der EU

Kostenloser Versand ab 50 € und kostenloser Versand mit Sendungsverfolgung über 100 €

Der freundliche Kundenservice ist montags bis freitags von 9 bis 5 Uhr erreichbar

Kostenloser Versand ab 50 € und kostenloser Versand mit Sendungsverfolgung über 100 €

Der freundliche Kundenservice ist montags bis freitags von 9 bis 5 Uhr erreichbar

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Die giftige Schönheit von Datura

Shutterstock 2440773067
In diesem Artikel
  • Einleitung
  • Woher kommt das? ist es psychedelisch?
  • Chemische Bestandteile
  • Kontraindikationen für die Einnahme von Datura
  • Wie wird Datura eingenommen? 
  • Die kulturelle Bedeutung von Stechapfel
  • Halluzinationen und Delirium – Was ist der Unterschied?
  • Wiederkehrende Themen
  • Gedanken zum Schluss

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die der Autoren und spiegeln nicht unbedingt die offizielle Politik oder Position von Chemical Collective oder verbundenen Parteien wider.

Einleitung

In diesem Artikel werden wir die Geheimnisse rund um die rätselhafte und etwas gefährliche Pflanze Datura lüften. Datura ist weltweit unter verschiedenen Namen wie Jimson Weed und Moonflower bekannt und hat eine dokumentierte historische Präsenz als Heilpflanze, deren Verwendung nachweislich bis in die Zeit zurückreicht Bronzezeit. Datura hat vielfältige medizinische Anwendungen, wobei bestimmte Varianten psychedelische Eigenschaften besitzen. Da er jedoch zur Familie der Nachtschattengewächse gehört, enthält er Chemikalien mit medizinischen Eigenschaften und potenziell tödlicher Wirkung, die zu Schäden und sogar zum Tod führen können. Dieses Risiko hängt hauptsächlich mit unsachgemäßem Gebrauch und den unterschiedlichen Wirksamkeiten verschiedener Pflanzen zusammen.

Eine Datura-Reise kann mehrere Tage dauern und bringt für den Einzelnen oft erhebliche Gedächtnislücken mit sich.

Negative Vorfälle im Zusammenhang mit Datura sind häufig darauf zurückzuführen, dass Datura in verschiedenen Teilen der Welt wild wächst und von Menschen ohne ausreichende Forschung oder Verständnis seiner Natur eingenommen wird. Dieser Mangel an Bewusstsein führt zu übermäßigem Konsum mit höchst unvorhersehbaren Auswirkungen.

Nachdem ich mich mit zahlreichen Erfahrungsberichten befasst habe, wächst meine Faszination für die Datura-Pflanze immer weiter.

Seine berichteten Wirkungen unterscheiden es von anderen pflanzlichen Arzneimitteln, die ich erforscht habe.

Erfahrungen mit Datura sind sehr unterschiedlich und unvorhersehbar, und die Wirkungen können stark dosisabhängig sein. Die Berechnung einer korrekten Dosis ist aufgrund der erheblichen Unterschiede in der chemischen Zusammensetzung der Pflanzen äußerst schwierig. Darüber hinaus führt der Mangel an Wissen und mangelnder Forschung oft dazu, dass Menschen viel mehr zu sich nehmen, als sie sollten. Es scheint kaum einen Unterschied zu machen, welchen Teil der Pflanze sie verwenden. Dies erhöht die Komplexität und die Risiken, die mit der Verwendung von Datura verbunden sind.

Woher kommt das? ist es psychedelisch?

Datura stramonium (Jimsonweed): Diese Art ist in Nordamerika beheimatet, hat sich aber weltweit verbreitet. Es kommt in vielen Regionen vor, darunter Nord- und Südamerika, Europa, Asien und Afrika. Diese Art ist vielleicht die bekannteste und am weitesten verbreitete Art.

Datura innoxia (Mondblume, Stechapfel): NUrsprünglich in Mittel- und Südamerika beheimatet, hat sich Datura innoxia in andere Teile der Welt ausgebreitet. Sie wird oft als Zierpflanze kultiviert. Datura inoxia, eine weitere Art, von der berichtet wurde, dass sie psychoaktive Wirkungen hat, ist für ihre großen, weißen, trompetenförmigen Blüten bekannt.

Datura metel (Teufelstrompete): Datura metel stammt aus Südostasien und wurde wegen ihrer großen, trompetenförmigen Blüten auch in anderen Regionen eingeführt und kultiviert. Während Datura Metel hauptsächlich als Zierpflanze angebaut wird, wird sie in einigen Kulturen auch wegen ihrer psychoaktiven Eigenschaften verwendet.

Datura wrightii (Heilige Datura): Die im Südwesten der USA und Mexiko beheimatete Sacred Datura kommt in trockenen und halbtrockenen Regionen vor. Es ist für seine halluzinogene Wirkung bekannt.

Chemische Bestandteile

Atropin: Atropin ist ein Tropanalkaloid, das für seine antimuskarinischen Eigenschaften bekannt ist und das parasympathische Nervensystem beeinflusst. Es kann zu einer Pupillenerweiterung, einer erhöhten Herzfrequenz und Trockenheit der Schleimhäute kommen.

Scopolamin: Scopolamin ist ein weiteres Tropanalkaloid mit psychoaktiver Wirkung. Es kann Halluzinationen, Sedierung und Amnesie verursachen. Scopolamin ist für seine starken antimuskarinischen Eigenschaften bekannt. 

Hyoscyamin: Hyoscyamin ist ein Tropanalkaloid, das Ähnlichkeiten mit Atropin und Scopolamin aufweist. Es hat auch antimuskarinische Wirkungen und trägt zu den allgemeinen psychoaktiven Eigenschaften von Datura bei.

Die Tropanalkaloide, die wichtigsten psychoaktiven Elemente, sind in der Datura-Pflanze nicht gleichmäßig verteilt. Sie werden in unterschiedlichen Mengen an verschiedenen Stellen ausgeschieden:

  • Saat
  • Blätter
  • Blumen
  • Roots

Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Konzentrationen dieser Alkaloide zwischen verschiedenen Datura-Arten oder sogar zwischen einzelnen Pflanzen derselben Art uneinheitlich sind. Darüber hinaus können Datura-Pflanzen andere sekundäre Verbindungen enthalten, die ihre toxischen und bewusstseinsverändernden Eigenschaften verstärken. Es ist so etwas wie ein unvorhersehbarer, chemischer Cocktail.

Kontraindikationen für die Einnahme von Datura

Die möglichen Wechselwirkungen zwischen Datura und Medikamenten sind vielfältig und die Liste ist möglicherweise nicht vollständig. Die anticholinergen und halluzinogenen Eigenschaften der Tropanalkaloide von Datura können mit verschiedenen Medikamentenklassen interagieren. 

Antiarrhythmika: Datura kann Auswirkungen auf Herzfrequenz und Rhythmus haben. Die Kombination mit Medikamenten gegen Herzrhythmusstörungen oder andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen kann zu verstärkten kardiovaskulären Wirkungen, einschließlich einer erhöhten Herzfrequenz, führen.

ZNS-Depressiva: Datura kann eine beruhigende Wirkung haben. Die Kombination mit Depressiva des Zentralnervensystems (ZNS) wie Benzodiazepinen oder Opioiden kann zu verstärkter Sedierung, Atemdepression und anderen Nebenwirkungen führen.

MAO-Hemmer: Monoaminoxidasehemmer (MAO-Hemmer) sind eine Klasse von Antidepressiva. Die Kombination von Datura mit MAO-Hemmern kann zu erhöhtem Blutdruck und anderen schwerwiegenden Nebenwirkungen führen.

Antipsychotika: Die halluzinogenen Eigenschaften von Stechapfel können mit Antipsychotika interagieren und möglicherweise die kognitiven und psychiatrischen Wirkungen verstärken.

Antihypertensive Medikamente: Die Kombination von Datura mit blutdrucksenkenden Arzneimitteln kann zu einem erhöhten Blutdruck führen oder die Wirkung von blutdrucksenkenden Arzneimitteln aufheben.

Antikoagulanzien: Die Auswirkungen von Stechapfel auf die Blutzirkulation können mit gerinnungshemmenden Medikamenten interagieren und möglicherweise das Blutungsrisiko erhöhen.

Antidiabetische Medikamente: Datura kann den Blutzuckerspiegel beeinflussen und die Kombination mit Antidiabetika kann deren Wirksamkeit beeinträchtigen.

Antikonvulsiva: Das Potenzial von Datura, Anfälle auszulösen, kann mit Medikamenten interagieren, die zur Behandlung von Epilepsie oder anderen Anfallserkrankungen eingesetzt werden.

Antidepressiva und Stimmungsstabilisatoren: Wechselwirkungen mit Datura können die Wirkung von Medikamenten gegen Stimmungsstörungen verstärken und zu einer verstärkten Sedierung oder veränderten Geisteszuständen führen.

Antiemetika: Die Kombination von Datura mit Medikamenten zur Vorbeugung von Übelkeit und Erbrechen kann zu einer verstärkten anticholinergen Wirkung führen.

Bronchodilatatoren: Die möglichen Auswirkungen von Stechapfel auf die Atemwege können mit Medikamenten gegen Asthma oder chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD) interagieren.

Bestimmte Antibiotika: Einige Antibiotika können mit Datura interagieren und zu verstärkten anticholinergen Wirkungen oder potenzieller Toxizität führen.

Wie wird Datura eingenommen? 

Orale Einnahme: Der orale Verzehr von Datura ist eine der häufigsten Methoden. Dies kann das Kauen der Samen, Blätter oder Wurzeln oder die Zubereitung auf verschiedene Arten, beispielsweise als Tee oder Aufguss, beinhalten.

Rauchen: In einigen Kulturen wurde Datura traditionell geräuchert, indem die Blätter getrocknet und in Räuchermischungen eingearbeitet wurden. Durch das Rauchen von Datura wird der Konsument durch Inhalation seinen psychoaktiven Alkaloiden ausgesetzt.

Topische Anwendung: In einigen Fällen wurde Datura äußerlich angewendet, wobei zerkleinerte Blätter oder Extrakte auf die Haut aufgetragen wurden. Diese Methode ist weniger verbreitet, wurde jedoch in bestimmten traditionellen Praktiken beschrieben.

Die kulturelle Bedeutung von Stechapfel

Stechapfel webt in vielen Kulturen ein reiches Wirken, ist in bestimmten Kontexten tief verwurzelt und wird wegen seiner heiligen Rolle in verschiedenen Traditionen verehrt. Kulturen nähern sich Stechapfel mit Vorsicht und werden von erfahrenen Personen wie Schamanen angeleitet, die sich ihrer potenziellen Gefahren bewusst sind. Diese Pflanze dient als Werkzeug für den Zugang zu veränderten Bewusstseinszuständen und zur Verbindung mit der spirituellen Welt und erfordert Respekt und Sensibilität in kulturellen Interaktionen. Um die Bedeutung von Datura zu verstehen, ist ein tiefes Verständnis seines kulturellen und spirituellen Gewichts erforderlich, das über seine psychoaktiven Eigenschaften hinausgeht.

Lassen Sie uns bei der Erforschung der historischen Verbindungen zwischen Datura und verschiedenen Kulturen mit größtem Respekt und Anerkennung der tiefgreifenden Traditionen vorgehen, die seine Rolle in der Geschichte der Menschheit geprägt haben.

Navajo: Das Navajo-Volk hat in der Vergangenheit Datura, bekannt als „Toloache“, in Heilzeremonien und Ritualen verwendet. Es wird angenommen, dass es die Kraft hat, Menschen mit der Geisterwelt zu verbinden.

Pueblo-Stämme: Einige Pueblo-Stämme, darunter die kawaisu, haben Datura in zeremoniellen Kontexten verwendet und sie als heilige Pflanze mit spiritueller Bedeutung betrachtet.

Lakota-Sioux: Es wird berichtet, dass die Lakota Sioux Datura bei Visionssuchen und spirituellen Zeremonien verwendet haben, um veränderte Bewusstseinszustände hervorzurufen.

Südamerikanische indigene Kulturen

Datura wurde von bestimmten indigenen Gruppen in Südamerika für schamanische Zwecke verwendet. In einigen Fällen wird es als Werkzeug zur Wahrsagerei und zur Verbindung mit der Geisterwelt angesehen.

Europäische Folklore

In der europäischen Folklore wird Datura mit Hexen und magischen Praktiken in Verbindung gebracht. Es wird angenommen, dass Hexen die Pflanze wegen ihrer psychoaktiven Eigenschaften in Tränken oder Ritualen verwendet haben. Herstellung einer sogenannten Flugsalbe. 

Halluzinationen und Delirium – Was ist der Unterschied?

Terence McKenna beschreibt die Erfahrung eher als Delirium denn als Halluzination. 

Sowohl Halluzinationen als auch Delirium betreffen den Thalamus, eine Relaisstation für sensorische Informationen. Störungen der Thalamusfunktion können zu Halluzinationen führen und zu einer veränderten Wahrnehmung und Verwirrung beitragen, die beim Delir auftritt.

 Auch der Frontalcortex. Höhere kognitive Funktionen im Zusammenhang mit der Beurteilung und Interpretation sensorischer Eingaben werden vom frontalen Kortex beeinflusst. Eine Funktionsstörung in diesem Bereich kann zu Fehlinterpretationen führen, die zu Halluzinationen führen. Delir beinhaltet Störungen der Aufmerksamkeit, des Bewusstseins und der kognitiven Funktion. Betroffen ist häufig der frontale Kortex, der für exekutive Funktionen zuständig ist.

Substanzen wie Scopolamin und Atropin, die in Datura enthalten sind, beeinflussen die cholinerges System im Gehirn. Beispielsweise blockiert Scopolamin Muskarinrezeptoren, was zu verschiedenen Effekten wie Halluzinationen und Delirium führt.

Freisetzung von Neurotransmittern: Acetylcholin wird von Nervenenden freigesetzt und fungiert als Neurotransmitter, der Signale über Synapsen überträgt, die die Verbindungen zwischen Nervenzellen (Neuronen) darstellen.

Rezeptoren: Acetylcholin bindet an spezifische Rezeptoren, die cholinergen Rezeptoren genannt werden. Es gibt zwei Haupttypen cholinerger Rezeptoren:

Nikotinrezeptoren: Gefunden im ZNS, PNS und an neuromuskulären Verbindungen. Sie sind nach Nikotin benannt, da Nikotin aus Tabak an diese Rezeptoren bindet.

Muskarinrezeptoren: Befindet sich im ZNS und in verschiedenen Zielorganen im PNS (wie dem Herzen, der glatten Muskulatur und den Drüsen). Sie sind nach Muscarin benannt, einer Verbindung, die in bestimmten Pilzen vorkommt.

Funktionen im Zentralnervensystem (ZNS): Acetylcholin spielt eine Rolle beim Gedächtnis, beim Lernen und bei der Erregung im Gehirn. Eine Funktionsstörung des cholinergen Systems wird mit Erkrankungen wie der Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht, bei der es zu einem erheblichen Verlust cholinerger Neuronen kommt.

Funktionen im peripheren Nervensystem (PNS): Im PNS ist das cholinerge System an der Signalübertragung an Muskeln und Drüsen beteiligt. Beispielsweise erleichtert Acetylcholin an der neuromuskulären Verbindung die Kontraktion der Skelettmuskulatur.

Autonomes Nervensystem (ANS): Das cholinerge System ist ein Hauptbestandteil des autonomen Nervensystems, das unwillkürliche Körperfunktionen steuert. Im ANS ist Acetylcholin an der parasympathischen Teilung beteiligt, die oft als „Ruhe- und Verdauungssystem“ bezeichnet wird. Es verlangsamt die Herzfrequenz, regt die Verdauung an und fördert die Entspannung.

Wiederkehrende Themen

Delirium und Verwirrung: Ein vorherrschendes Thema ist die tiefe Verwirrung und Desorientierung, die Benutzer oft erleben. Die Grenze zwischen Realität und Halluzination verschwimmt, was zu Schwierigkeiten bei der Unterscheidung zwischen Realität und Einbildung führt.

Bildfreunde sind vielleicht nicht nett von Ryan. 

Dies ist ungefähr die Zeit, in der ich meine imaginären Freunde nicht von echten Menschen unterscheiden konnte. Ich fing an, mit Leuten zu reden, die den ganzen folgenden Tag nicht da waren. Dass sie 5 Minuten mit mir redeten und dann verschwanden, war für mich nicht ungewöhnlich.

Begegnungen mit imaginären Wesenheiten: Viele Menschen berichten von der Interaktion mit Menschen, Tieren oder fantastischen Wesen, die in der Realität nicht vorkommen. Diese Interaktionen können lebendig sein und sich für die Person, die sie erlebt, völlig überzeugend anfühlen.

Albträume im Wandel Dutura von Jaymz

Ich ging in mein Schlafzimmer und ging online, um meine E-Mails zu lesen. Plötzlich sah ich eine Miniaturversion von mir aus meinem Monitor kommen. Er setzte sich auf meinen Computertisch und begann mit mir zu reden. Wir führten ein sehr intensives Gespräch über das Leben, die Liebe und viele andere Dinge. Dann sagte er mir, dass ich etwas Wasser holen müsse. Ich ging ins Badezimmer und füllte eine Tasse Wasser und einen Flaschenverschluss für meinen kleinen Freund. Ich ging zurück ins Zimmer und mein kleiner Freund war weg.

Zeitverzerrung: Verzerrte Zeitwahrnehmungen sind ein häufiges Thema. Benutzer haben möglicherweise das Gefühl, dass die Zeit langsam vergeht, oder sie verlieren den Überblick über die Zeit.

Die Zeit begann sich zu verlangsamen, immer langsamer, bis sie schließlich stehen blieb. Alles um mich herum war zeitlich angehalten. Meine Katze war wie eingefroren, mein Totempfahl, der gerade noch mit mir gesprochen hatte, war nun mitten im Satz mit offenem Mund im Takt eingefroren.

Symbolische Bilder: Benutzer können das Erleben symbolischer oder archetypischer Bilder beschreiben, ähnlich traumähnlichen Szenarien. Diese können sehr individuell sein und von persönlichen Erfahrungen, Ängsten oder kulturellen Hintergründen beeinflusst sein.

Ich lebe nicht mehr in der realen Welt. Durch in den Lebensschlaf. 

Dann kam eine Frau aus meinem Schlafzimmer, eine Frau, die ich noch nie zuvor gesehen hatte. Ich erinnere mich an sie, so wie ich mich an meinen eigenen Namen erinnere. Sie war soooo schön, ihr Haar war leuchtend dunkelrot, ihre tiefgrünen Augen waren voller Mitgefühl und Wärme, sie sah mich an, wie eine Tochter ihren Vater nach einer langen Umarmung ansehen würde. Wenn sie sprach, bewegte sie nicht den Mund, sondern ich verstand, was sie mir mitteilte, ohne Worte zu benutzen. Sie war der Geist meiner Pflanze.

Blut IEs kommt häufig vor, dass viele Menschen beim Blick in den Spiegel bemerken, dass sie mit Blut bedeckt sind oder aus ihren Augen bluten. Ebenso kann es sein, dass sie anderen begegnen, die blutüberströmt zu sein scheinen, ohne dass sich die Beteiligten dafür offensichtlich Sorgen machen. Albträume im Wandel 'Als ich in den Spiegel blickte, sah ich nicht mich. Es war ein blutiges Durcheinander. Mein Gesicht war bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt. " 

In Zungen sprechen. Ich dachte, das Gespräch sei normal, nur um dann zu erfahren, dass sie Kauderwelsch sprachen. 

Probleme beim Urinieren. Dies schien für viele Menschen zuzutreffen.

Interessanterweise ist das Rauchen von Zigaretten ein letztes Thema, das in den Erfahrungen der Menschen immer wieder auftaucht.

Viele Menschen berichten von einer nicht enden wollenden Zigarette und davon, wie schön und angenehm das Rauchen ist.

Dies macht durchaus Sinn, wenn man bedenkt, dass ein Teil des cholinergen Systems Nikotinrezeptoren umfasst. 

 Preisanfrage Aus Late-Night-Partys und ewige Zigaretten, von Anonym

Aus irgendeinem seltsamen Grund hatte ich immer eine Zigarette in der Hand, die niemals ausging oder verbrannt werden musste. Also wanderte meine Aufmerksamkeit vom Spiegel zu meiner Hand, in der eine frisch angezündete Zigarette darauf wartete, geraucht zu werden. Dadurch fühlte ich mich innerlich ganz warm und flauschig. Ich habe geraucht und geraucht und geraucht, und auch hier brannte die Zigarette nie nieder.

Gedanken zum Schluss

Meiner bescheidenen Meinung nach ist Datura zwar faszinierend, aber eine Pflanze, die man meiden sollte. Es scheint das Risiko einfach nicht wert zu sein. Anstatt für ein echtes High zu sorgen, scheint es den Einzelnen in unbekannte Gebiete zu entführen, die seine normale Realität widerspiegeln, aber verzerren. Nur wenige scheinen tiefgreifende, bewusstseinserweiternde Offenbarungen zu erleben, und viele sind verwirrt und schwören, nie wieder daran teilzunehmen.

Die Unvorhersehbarkeit und der begrenzte Nutzen der Pflanze machen sie zu einer zweifelhaften Wahl.

Datura-Reisen können sich über Tage hinziehen und den Betroffenen das Gefühl geben, in einen endlosen Albtraum verwickelt zu sein. Seine giftigen Eigenschaften geben Anlass zur Sorge hinsichtlich seiner Auswirkungen auf Körper und Geist. Die meisten Reiseberichte, die ich gelesen habe, handeln von Menschen, die sich des intensiven und unvorhersehbaren Abenteuers, das sie erwartet, nicht bewusst sind und nicht glauben, dass eine Pflanze aus ihrer Nachbarschaft zu solch wilden Erlebnissen führen könnte.

Ich glaube, dass es in unserer großartigen Welt zahlreiche pflanzliche Arzneimittel gibt, die lohnendere und angenehmere Erfahrungen bieten.

Debra Wilkinson | Community-Blogger bei Chemical Collective

Debra ist eine unserer Community-Bloggerinnen hier bei Chemical Collective. Wenn Sie daran interessiert sind, unserem Blogging-Team beizutreten und dafür bezahlt zu werden, über Themen zu schreiben, die Ihnen am Herzen liegen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an David unter: blog@chemical-collective.com

Teilen Sie Ihre Gedanken

Tritt dem Gespräch bei.

8 Ihre Nachricht
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ijbol
Vor 13 Tagen

beängstigend, aber faszinierend ... vielleicht würde ich es aber einmal vor dem Tod gerne versuchen 😯

Bakugan11
1 Monat

Sehr interessanter Artikel

Martin123456
1 Monat
Wirklich dunkles Kraftwerk. Viele südamerikanische Indianer nennen es Yerba del Diablo. Der Trip ist völlig außer Kontrolle. Ich habe gelesen, dass etwa 2 % der Konsumenten an einer Überdosis dieser Pflanze sterben.
Amit
2 Monate her

Kraftvoll, aber seien Sie vorsichtig

Jms74
2 Monate her

Glücklicherweise oder leider habe ich einige Stechapfelpflanzen etwa ein bis zwei Jahre lang verwendet, wenn ich mich richtig erinnere.
Ich war in meinen späten Teenagerjahren und wollte den Geist erforschen und ein echter Psychonaut sein und gleichzeitig an einem Ort leben, an dem nur Haschisch, Heroin, Kokain und einige Medikamente verfügbar waren.
Ich konnte damals nur Haschisch und ein paar Medikamente bekommen, also musste ich, wenn ich etwas erkunden wollte, die Pflanzenwelt erkunden, in der ich lebte. Denken Sie daran, das war vor dem Internet, meine Quellen waren also die öffentliche Bibliothek und einige Bücher über BBS.
Damals habe ich Stechapfel entdeckt und es einige Male versucht, ich meine mehr als 20 und weniger als 100, mein Gedächtnis war zu beschissen.
Dieses Ding ist größtenteils ein Delirium, jetzt kann ich mir vorstellen, dass es eine Hilfspflanze in einem psychedelischen Gebräu sein könnte, aber alleine sieht es größtenteils in Grautönen anders aus. Wie in meinen Träumen kann ich mich nicht erinnern, Farbe gesehen zu haben, und für mich ist es bei Stechapfel dasselbe.
Diese Effekte sind wirklich „real“, so wie ich mich an mich selbst erinnere und meinen Freund eine Zigarre rauchen sah, die es nicht gab, und wir konnten die ganze Erfahrung spüren, als wäre sie real, als ob es keinen Unterschied zur echten Realität gäbe. Dann kommt es zu einem Punkt, an dem die Zigarre verschwindet und wir verstehen, was hier alles passiert ist? Wo ist die Zigarre?

Stechapfel entwässert den gesamten Körper bis zu einem Punkt, an dem keine Feuchtigkeit mehr vorhanden ist, zumindest fühlt man sich so. Sie spüren, wie die Haut trocken ist, der Mund trocken, die Zunge, der Hals, die Lunge, die Nase, die Augen, Ihre Geschlechtsteile, alles ist trocken. Und es dauert Tage, bis wieder Normalität einkehrt.
Auch die Visionen, am nächsten Tag hat man immer noch ab und zu Bilder und „Träume“, aber jetzt sind sie, wenn man das so nennen kann, eher eine Augenweide.

Für mich wurden diese Pflanzen zu einer Zeit verwendet, als ich anders war und mein Durst nach psychonautischen Erfahrungen groß war. Jetzt, wo ich diesen Durst gestillt habe, kann ich mir nicht vorstellen, diese Pflanzenklasse nie wieder zu verwenden. Niemals!

Nacht
2 Monate her

Großartig ! Ich habe gerade ein Video dazu gemacht! Ich freue mich, weitere Informationen mit meiner Community teilen zu können

In Verbindung stehende Artikel

Produkte

Ähnliche Produkte

1V-LSD Kaufen: 150mcg Blotter Aus 22.00
(127)
1cP-LSD 100mcg Blotter Aus 18.00
(124)
1D-LSD 150mcg Blotters (1T-LSD) Aus 29.00
(73)
1V-LSD 10mcg Mikropellets Aus 15.00
(39)
1P-LSD 100mcg Blotter Aus 18.00
(48)
2-FDCK-HCL Aus 10.00
(72)
1D-LSD 10 µg Mikropellets (1T-LSD) Aus 20.00
(22)
1V-LSD 225mcg Art Design Blotter Aus 35.00
(55)
DCK HCL Aus 15.00
(44)
Pink Star Pellets/Blue Bliss Pellets Aus 17.00
(37)
1cP-LSD 150 mcg Art Design Blotter Aus 25.00
(56)
1V-LSD 225mcg Pellets Aus 35.00
(23)
1D-LSD 225mcg Pellets (1T-LSD) Aus 42.00
(12)
DMXE-HCL Aus 20.00
(44)
Belohnungssymbol
Popup-Logo

Belohnungsprogramm

Popup-Schließen
  • Verdienen Sie
  • Mitgliedsorganisationen